Starterbörse

Informationen für Prüflinge und Neustarter

99 Rhetorik-Tipps für Prüfungen …. Ein Ratgeber zur Verbesserung der Rhetorik bei Prüfungen oder Vorträgen zur Steigerung des rednerischen Erfolges

JvH Amazon Kindle 399 Möglichkeiten, wie Sie Ihre Rhetorik nicht nur vor mündlichen Prüfungen an Hochschulen und Universitäten (Kolloquium) verbessern, sondern auch in anderen ähnlichen Rede-Situationen. Der Verfasser, Dr. Joachim von Hein aus Hannover, ist seit über 20 Jahren staatlich bestellter Prüfer und Dozent. Er hat u. a. Psychologie studiert und ist Dozent für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Er geht insbesondere darauf ein, wie Studierende, Bewerber und Berufstätige überzeugender vortragen. Er bietet auch entsprechende Coachings, Trainings und Beratungen an. Er ist erreichbar per Telefon: 0511 646 11 588 oder per E-Mail info@jvhein.de

Dieser Ratgeber ist bei Amazon Kindle Edition erschienen.

1 Comment

Add a Comment
  1. 99 Rhetorik Tipps-für Prüfungen

    Ein Ratgeber zur Verbesserung der Rhetorik bei Prüfungen oder Vorträgen zur Steigerung des rednerischen Erfolges von Dr. Joachim von Hein
    Amazon Kindle Edition: Kolloquium – Psychologische Vorbereitung Band 3

    In der mündlichen Abschlussprüfung an Hochschulen und Universitäten kommt es nicht nur auf das Wissen an, sondern auch auf die Art der Darstellung. „Rhetorik ist die halbe Miete“, sagen erfahrene Prüfer.

    Der langjährige Lehrbeauftragte und Prüfer, Dr. Joachim von Hein legt noch etwas drauf. Er behauptet, Rhetorik ist erlernbar. Zumindest können rhetorisch ungeübte Prüflinge mit geeigneten Rednerseminaren ihre sprachliche Überzeugungskraft deutlich verbessern. In seinem leicht verständlichen Ratgeber, erschienen in der handlichen Kindle Edition bei Amazon gibt er Beispiele, wie weiter gesprochen werden kann, auch wenn die Kandidaten gar nicht mehr weiter wissen…

    Er zeigt, welche rhetorischen Fehler unbedingt vermieden werden sollten, um eine gute Note zu erzielen. Die Wahl der richtigen Worte und Redewendungen ist genauso bedeutsam, wir das Fachwissen im Hintergrund, behauptet der Personalberater. http://www.Perso-Blog.de

    Das bedeutet im Klartext, es gibt zwei Arten der Vorbereitung auf die Prüfung: Zum einen ist es das fachliche Lernen. Die Prüflinge müssen inhaltlich Bescheid wissen – und das müssen die Prüfer ihnen abspüren. Es wird gesagt, der Umfang muss etwa 15-mal so groß sein wie das, was in der Prüfung tatsächlich vorgetragen wird.

    Die zweite Art der Prüfungsvorbereitung betrifft die Rhetorik, die Art des Sprechens, die Schlagfertigkeit, die richtige Wortwahl, die Kunst der Pointe und der Pause, geschickte Hervorhebungen und Wiederholungen. Vor allen Dingen aber dürfen die Prüfer nicht merken, dass manche Rhetorik nur eingeübt wurde. Die Kandidaten müssen glaubwürdig und authentisch wirken.

    Als erfahrener Rhetoriklehrer leitet Dr von Hein auch persönliche Prüfungscoachings an. An praktischen Beispielen führt er vor, wie auf bohrende Fragen der Prüfer souverän geantwortet werden kann. In über 20 Jahren Prüfertätigkeit hat er sehr viele Erfahrungen sammeln können, die er gern weitergibt. http://www.Starterboerse.de

    Seine Prüfungs-Coachings können in Hannover durchgeführt werden oder Dr. von Hein kommt zu den Prüflingen angereist. Er ist erreichbar unter der Hannoveraner Telefonnummer 0511 646 11 588 oder per E-Mail info@jvhein.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Starterbörse © 2016-2017 Frontier Theme